Bibliothekskataloge

  • Verbundkatalog mit den Beständen der Kantonsbibliothek, der kantonalen Schulen und Institutionen

  • Alliance Sud ist die gemeinsame entwicklungspolitische Lobby-Organisation der sechs grossen Schweizer Hilfswerke. InfoDoc, das Dokumentationszentrum von Alliance Sud, berät Maturandinnen und Maturanden sowie Berufsschul-Lernende bei der Medienbeschaffung und hilft beim Recherchieren. Recherchehilfe und Katalog

  • Gemeinsame Startseite der Bibliotheken der Kantone Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden

  • Im Bibliotheksverband Region Luzern (BVL) sind die Gemeinden Adligenswil, Emmen, Horw, Kriens, Meggen, Vitznau sowie Luzern (Stadtbibliothek und Bibliothek Ruopigen) zusammengeschlossen. Die 8 Bibliotheken bieten einen Medienbestand von 180'000 Einheiten an.

  • Verbund von über 20 Bibliotheken. Kantonsbibliothek Graubünden, HTW Chur, Pädagogische Fachhochschule, Kantonsschule u.a.

  • Gemeinsamer Online-Katalog von 12 Bibliotheken der Kantone Obwalden und Nidwalden

  • Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) soll das zentrale Portal für deutsches kulturelles Erbe und Wissenschaft werden. Zugänglich sind digitalisierte Dokumente (Bücher, Archivalien, Denkmäler, Bilder, Skulpturen, Musikstücke und andere Tondokumente, Filme und Noten) von deutschen Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen.

  • Über die Schnittstelle e-Helvetica Access können die digitalen Sammlungen der Schweizerischen Nationalbibliothek (NB) abgefragt werden. Die Schnittstelle ermöglicht die Volltextsuche im Inhalt der digitalen Publikationen. Neben historischen Websites sind elektronisch publizierte Bücher, Periodika, Hochschulschriften und Amtsschriften zu finden.

  • E-Pics ist die Plattform der ETH Zürich für Fotografien und Bilddokumente. Sammlungen, Archive, Institute und Einheiten der ETH Zürich sowie externe Partner verwalten und präsentieren hier ihre Bildbestände. Ein Grossteil der Bilder kann öffentlich eingesehen und nach Stichwörtern recherchiert werden.

  • Die Europäische Digitale Bibliothek Europeana ist das zentrale Portal für europäisches kulturelles Erbe und Wissenschaft. Die Website macht über 15 Millionen Dokumente (Bücher, Filme, Gemälde, Museumsobjekte und Archivalien) von über 1500 Institutionen zugänglich. Dokumente sind in versch. Sprachen

  • Verbund von 20 Bibliotheken. Liechtensteinische Landesbibliothek, Hochschule Liechtenstein, Gymnasium Vaduz etc.

  • Allgemein öffentliche Bibliothek mit Filialen in der Stadt Basel

  • Die gemeinsame Digitale Bibliothek bedeutender US-amerikanischer Forschungs- und Universitätsbibliotheken und der Biblioteca de la Universidad Complutense de Madrid umfasst mehr als 10 Mio. Bände unterschiedlicher Fachgebiete. Die Digitalisate stammen von in den Bibliotheken selbst gescannten Werken und aus der Zusammenarbeit einzelner Partnerbibliotheken mit Google, dem Internet Archive und Microsoft. Gemeinfreie Werke (Vor 1872 ausserhalb der USA erschienene Bücher) können im Volltext gelesen werden (einzelne Seiten sind als PDF-Datei speicherbar). Eine Volltextsuche ist über den gesamten Bestand und in einzelnen Digitalisaten möglich.

  • Verbund der Hauptbibliothek der Universität St. Gallen HSG (Wirtschafts-, Rechts-, Politikwissenschaften etc.), der HSG-Institutsbibliotheken (keine Ausleihe), der Bibliothek der FHS (Fachhochschule St.Gallen) sowie des Medienverbunds PHSG (Pädagogische Hochschule St.Gallen).

  • iluplus ist das gemeinsame Suchportal für die Suche nach gedruckten und elektronischen Beständen der Bibliotheken im IDS Luzern (ZHB Luzern, Universität Luzern, Hochschule Luzern, Pädagogische Hochschule Luzern und weitere Spezialbibliotheken im Raum Luzern)

  • Präsenzmediothek mit Medien zu Pädagogik, allgemeiner Didaktik, Fachdidaktik, Fachinformationen, Lehr- und Lernmittel der Schulfächer

  • Link zu den Interkulturellen Bibliotheken der Schweiz

  • Ergänzender Bestand zu Schul- und Gemeindebibliotheken und Material über den Kanton Basel-Landschaft, die Region Basel sowie von Baselbieter Autorinnen und Autoren

  • Abfrage von mehr als 500 Millionen Büchern und Zeitschriften in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit, mit Schwergewicht auf deutschsprachigen Bibliotheken

  • Die Kornhausbibliotheken sind ein Bibliotheksverbund von Allgemein öffentlichen Bibliotheken mit 21 Zweigstellen in Bern und Berner Gemeinden.

  • Im NEBIS-Verbund arbeiten Bibliotheken aus der ganzen Schweiz zusammen: u.a. ETH Zürich, Universität Zürich, EPF Lausanne, Zentralbibliothek Zürich, Schweizerisches Sozialarchiv. Bibliotheken von Hochschulen, Fachhochschulen und Forschungsanstalten und Bibliotheken des Schweizerischen Instituts für Kunstwissenschaft, des Schweizerischen Instituts für Kinder- und Jugendmedien sowie des Schweizerischen Nationalmuseums Landesmuseum Zürich.

  • Allgemeine öffentliche Bibliothek mit Filialen in der Stadt Zürich

  • Das Rechercheportal ist zentraler Einstieg für die Recherche in den Bibliotheksbeständen der Universität Zürich und der anderen NEBIS-Bibliotheken (z.B. ETH-Bibliothek) | Handschriftenkatalog der ZB | Artikel aus für die ZB und die Universität Zürich lizenzierten elektronischen Ressourcen

  • Der Gesamtkatalog der Westschweizer Bibliotheken verzeichnet rund 10 Millionen Dokumente aus Bereichen wie kantonale Kulturgüter, Wissenschaften und Referenzwerken

    Die von RERO entwickelte Suchoberfläche Explore ermöglicht es den Benutzern mit einer einzigen Suche Informationen und Dokumenten aus verschiedenen Quellen (RERO-Gesamtkatalog, Institutionelle und Externe Online-Quellen) zu finden.

  • RISM (Répertoire International des Source Musicales) Schweiz ist das Kompetenzzentrum für historische Musiknoten. Es unterhält eine frei zugängliche Datenbank, die gegenwärtig über 70'000 Datensätze von handschriftlichen und gedruckten historischen Musiknoten verfügt, die in der Schweiz (vorwiegend in Bibliotheken, Archiven und Klöstern) aufbewahrt werden.

  • Das Sistema bibliotecario ticinesi umfasst die Tessiner Kantonsbibliotheken (Lugano, Locarno, Mendrisio und Bellinzona), die Universitätsbibliotheken in Lugano und Mendrisio sowie die Schulbibliotheken des Kantons Tessin.

  • Verbund von 41 Bibliotheken. Kantonsbibliothek, Bibliothek der Hochschule Rapperswil, Bibliotheken der Kantonsschulen

  • Swissbib ist die gemeinsame Suchoberfläche der Kataloge aller Schweizer Hochschulbibliotheken, der Schweizerischen Nationalbibliothek, zahlreicher Kantonsbibliotheken und weiterer Institutionen.

  • In swissbib Basel Bern können Sie in den gedruckten und elektronischen Beständen aller Bibliotheken in Basel und Bern (inkl. Nationalbibliothek) recherchieren. Er verzeichnet gegen 2 Millionen Titel aus über 160 Bibliotheken.
    Nutzen Sie für die Suche nach alten Drucken, Musikalien und Karten die bisherige Katalogoberfläche: klassischer OPAC

  • Biblio.tg führt keine gemeinsame Verbunddatenbank. Diese Seite ermöglicht den Zugang zu den wichtigsten Thurgauer Bibliotheken und ihren Katalogen.

  • Gemeinsame Seite der Gemeindebibliotheken im Kanton Zürich für die gleichzeitige Suchabfrage ihrer Online-Kataloge.

  • Online Kataloge der Bibliotheken der Region Thun-Oberland

  • Gemeinsame Seite der öffentlichen Bibliotheken der Stadt Winterthur

  • Das Wissensportal der ETH-Bibliothek bietet Zugang zu rund 30 Millionen Büchern und Volltexten aus verschiedenen Datenbanken. (Die wichtigsten Suchmöglichkeiten zeigt ein Trailer und ein Merkblatt erklärt die Suche auf einen Blick)

  • Suche von 1,2 Milliarden Titel in 10'000 Bibliotheken mit diversen Filterfunktionen möglich. Geeignet zum Finden von bibliografischen Angaben - verschiedene Zitierformate werden angegeben

  • Übergreifende Katalogsuche in Mediatheken und Informationszentren des Kantons Zug