Medizin und Gesundheit

  • Die Seite der Aids-Hilfe (AHS) Schweiz bietet viele Informationen zu den häufigsten Fragen zum Thema Aids und Leben mit HIV.

  • Standardwerk online der Documed. Informationen zu Arzneimitteln. Akzeptierung der Nutzungsbedingungen ist notwendig Für den passwortgeschützten Bereich können sich ZAG-Angehörige kostenlos mit ihrer ZAG-E-Mail-Adresse bei > swiss-rx-login registrieren lassen.

  • Interaktive Animation der Muskelkontraktion auf Sarkomer-Ebene.

  • freiburg@sol-Lernmaterialien. Sehr umfangreicher interaktiver Selbstlernkurs mit Theorie und Fragen. Behandelt nicht nur das Analysieren von Karyogrammen (Darstellung von Chromosomen einer Zelle) sondern stellt auch einige genetische Krankheiten wie das Down-Syndrom oder das Katzenschrei-Syndrom vor.

  • AGILE Behinderten-Selbsthilfe Schweiz ist der Dachverband der Behinderten-Selbsthilfeorganisationen. Umfangreiche Linkliste

  • Bibnet.org ist eine frei zugängliche Literaturdatenbank, die Zeitschriftenartikel aus dem Gesundheitswesen nachweist. Die Datenbank wird vom Verein "Netzwerk Fachbibliotheken Gesundheit" in Zusammenarbeit mit Bibliotheken aus der Schweiz, Deutschland und Österreich betrieben.

  • Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) bearbeitet Themen wie Krankheiten und Medizin, Krankenversicherung, Ernährung und Bewegung, Alkohol, Tabak, Drogen, Strahlung, Radioaktivität, Schall, Gesundheitspolitik, Unfall- und Militärversicherung.

  • Die Online-Enzyklopädie ChemgaPedia liefert in multimedialen Lerneinheiten (Medienelement, Animationen, Videos) Fachwissen zur Chemie und angrenzenden Naturwissenschaften. Mit Tutorials, übungen und Lernkontrollen für das Selbststudium in den Fachgebieten der Pharmazie. Darunter befinden sich auch hoch detaillierte Lerneinheiten wie diejenige über den genauen Aufbau des Influenza-Virus

  • Internationale Literaturdatenbank für alle Aspekte der Pflege und der verbundenen Gesundheitsdisziplinen. Bietet auch Zugang zum Volltext vieler Zeitschriftenartikel; englisch. Kostenpflichtig, nur ZAG

  • Frei zugängliche deutsch-sprachige Zusammenfassungen von Reviews aus der Cochrane Library.

  • Englisch-sprachige Datenbank für eine systematische und umfassende Literatursuche hinsichtlich der Wirksamkeit von Interventionen im Gesundheitsbereich. Kostenlos (Nationallizenz)

  • Ein Projekt der Gemeinnützige Hertie-Stiftung und der Neurowissenschaftliche Gesellschaft e.V. in Zusammenarbeit  ZKM, Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe. Mit umfangreicher Mediathek zum Thema Gehirn inkl. das 3D-Gehirn.

  • Ein Portal nach dem Wikiprinzip zur Orientierung und Transparenz im Kühlschrank, der Vorratskammer, am Supermarktregal oder Frühstücksbuffet... Hier kann man E-Nummern nachschlagen und erhält Detailinformationen.

  • Deutsche Selbsthilfeorganisation die sich für die Verbesserung der Situation der Demenzkranken und ihrer Familien einsetzt. Viele Informationen und Tipps

  • Informationen der DGE zum Thema Ernährung (in der linken Spalte anklicken) Die DGE beschäftigt sich mit allen auf dem Gebiet der Ernährung auftretenden Fragen, unterstützt die Forschung ideell und informiert über neue Erkenntnisse und Entwicklungen.

  • Informationsportal: Krankheiten von A-Z, Gesundheitsthemen wie Impfratgeber, Fitness, Gesundheitstests

  • Umfangreiches Material für Betroffene und Angehörige zum Thema Alzheimer-Demenz. Informationen über Gedächtnisstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Ursachen der Symptome sowie deren Behandlungsmöglichkeiten

  • Die Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme, 10. Revision, German Modification (ICD-10-GM) ist die amtliche Klassifikation zur Verschlüsselung von Diagnosen in der ambulanten und stationären Versorgung in Deutschland.

  • Umfassendes medizinisches Datenbankangebot, davon sind rund 30 Datenbanken kostenfrei

  • Ausführliche Beschreibung und Gegenüberstellung der verschiedenen Empfängnisverhütungsmethoden

  • Aktuelles internationales Forschungswissen für Pflegefachpersonen. Viele Bereiche sind frei zugänglich. Für den Zugang zum kostenpflichtigen Bereich mit analysierten, bewerteten Studien sowie beantworteten klinischen Fragen können Interessierte ein Abonnement beantragen.
    (ZAG-Angehörige können unter "Für Mitarbeitende/Lernende von registrierten Einrichtungen" mit der ZAG-E-Mail-Adresse ein persönliches Login einrichten)

  • "Gehirn und Geist" bietet spannende Einblicke in die Welt der Psychologie, Hirnforschung und Pädagogik | Beiträgen zu Denken und Intelligenz, Lernen und Gedächtnis, Sozialverhalten, Gefühle und Motorik. Kostenpflichtig. Zugang für Mittel- und Berufsfachschulen der angeschlossenen Schulen

  • Literaturdatenbank zur sozialen Gerontologie und Altenarbeit

  • Die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz ist eine Institution, die Aktivitäten für die Gesundheit aller Menschen initiiert, fördert und durchführt. Vertreter von Bund, Kantonen, Versicherern, Suva und weitere engagieren sich gemeinsam für mehr Gesundheit und Lebensqualität

  • Datenbank (thematische oder Volltextsuche) im Bereich Medizin

    Titel ändern?

  • Health-Enhancing Physical Activity Schweiz, das Netzwerk Gesundheit und Bewegung Schweiz ist ein Zusammenschluss von Organisationen, Institutionen und Unternehmen, die sich schweizweit für die Gesundheitsförderung durch Bewegung und Sport einsetzen. hepa.ch ist Teil eines europäischen Netzwerks zur gesundheitswirksamen Sport- und Bewegungsförderung.

  • Inclusion Handicap fördert und koordiniert alle Bestrebungen für die Eingliederung, setzt sich für die Gleichberechtigung und Chancengleichheit behinderter Menschen in der Schulung und Ausbildung, im Beruf und ganz allgemein in der Gesellschaft ein. Umfangreiche Linksliste

  • Diese Datenbank der EU bietet übersetzungen vieler Fachbegriffe in die europäischen Sprachen (inkl. Latein)

  • Die Krebsliga ist eine nationale gemeinnützige Organisation, die gegen Krebs kämpft und Betroffene und Angehörige unterstützt. Sie ist als Verband organisiert und konfessionell und politisch neutral. Die Krebsliga besteht aus 20 kantonalen und regionalen Ligen sowie aus der Dachorganisation, der Krebsliga Schweiz

  • Interessante Webpage mit enorm vielen Informationen über psychedelische Drogen aller Art. Die Infos sind ungefiltert, v.a. die Selbstversuche sollten kritisch gelesen werden.

  • Datenbank mit den Energiewertinformationen und Nahrungsmittelinhaltsstoffen verschiedenster Lebensmitteln der Universität Hohenheim, Institut für Biologische Chemie und Ernährungswissenschaft

  • von Bernd Leitenberger. Ein langer Text über die verschiedenen Arten von Lebensmittelzusatzstoffen

  • Medizinisches Informationsportal der Dt. Zentralbibliothek für Medizin und des Dt. Instituts für Medizinische Dokumentation und Information. Literatur kann kostenlos recherchiert und - falls verfügbar - kostenpflichtig bestellt werden

  • Medizinische Fachbegriffe können hier nachgeschlagen werden.

  • Neurohelp ist ein Online-Ratgeber im Bereich Neurologie. Informationsseite zu: Kopfschmerzen (u.a. Migräne), Multiple Sklerose, Restless Legs Syndrom, Amyotrophe Lateralsklerose, Narkolepsie, Parkinson, Epilepsie, Neuropathischer Schmerz, Placebo

    seite nicht gefunden

  • Gesundheitsportal Deutschland: Umfangreiches Informationsangebot zu den Themen Medizin (z.B. Krankheiten/Therapien), Pharmakologie (Arzneimitttel), Sexualität (Lexikon) und Gesundheit (z.B. Ernährung)

  • Ein unabhängiges Informationssystem über Medikamente und Gesundheit in der Schweiz. Bündelt und vernetzt alle pharmazeutisch und medizinisch relevanten Informationen. Wissenschaftliche und unabhängige Gesundheitsinformationen für Fachleute und Laien stehen in einem einzigen System zur Verfügung

  • Pschyrembel Premium bietet aktuelles Fachwissen aus dem Bereich Pflege und klinische Medizin aus folgenden Nachschlagewerken: Klinisches Wörterbuch; Naturheilkunde; Sozialmedizin: Handbuch Therapie; Hunnius Pharmazeutisches Wörterbuch; Pflege; Psychiatrie, Klinische Psychologie, Psychotherapie; deutsch. Kostenpflichtig, nur ZAG

  • Referenzdatenbank (keine Volltexte) für deutschsprachige Fachliteratur der Psychologie sowie psychologisch relevanter Veröffentlichungen angrenzender Fachgebiete inkl. Nachweise von audiovisuellen Medien; deutsch/englisch. Kostenpflichtig, nur ZAG

  • PubMed ist ein Teil des Datenbanksystems der National Library of Medicine (NLM), der den Zugang zu Zitaten in Medline, PreMedline und anderen verwandten Datenbanken ermöglicht. Recherche und Abstracts kostenlos; englisch

  • Seite der schweizerischen Nonprofit Organisation zur Bekämpfung von und Information über Rheumatismus

  • Branchenverband der schweizerischen Krankenversicherer im Bereich der sozialen Krankenversicherung. Santésuisse fördert in Politik und Öffentlichkeit das Verständnis für die Krankenversicherung und setzt sich für ein freiheitliches, soziales und finanzierbares Gesundheitssystem ein.

  • Ratgeber zu Krankheiten und Medikamenten, Lexikon Medizin, diverse Linksammlungen und Adressverzeichnisse

    scheint nur noch Adressverzeichnis zu sein

  • Gut verständliche Informationen zu Demenz, ihren Krankheitsstadien, zur Früherkennung und Behandlung, ferner zu gesellschaftlichen Aspekten von Demenz und Angebote zur Unterstützung und zum Erfahrungsaustausch

  • Die Schweizerische Epilepsie-Liga forscht, hilft und informiert. Ihr Ziel ist es, den Alltag von Epilepsie-Betroffenen und deren Situation in der Gesellschaft nachhaltig zu verbessern. Die Liga ist zugleich Schweizer Sektion der Internationalen Liga gegen Epilepsie (International League Against Epilepsy ILAE). Die Epilepsie-Liga forscht, hilft und informiert. Ihr Ziel ist es, den Alltag von Epilepsie-Betroffenen und deren Situation in der Gesellschaft nachhaltig zu verbessern.

  • Informationen zum Thema gesunde Ernährung mit aktuellen, wissenschaftlich gesicherten und ausgewogenen Massnahmen der Ernährungsinformation, -erziehung und -ausbildung, etc.

  • RADIX ist eine Stiftung mit den Themenschwerpunkten psychische Gesundheit, gesundes Körpergewicht und Sucht. RADIX betreibt das Schweizer Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung und Prävention und ist Träger verschiedener weiterer Dienstleistungsangebote.

  • Fachseite der Apotheken zu Themen wie Heilmittel, Generika, Heilmittelzulassung etc.

  • Kompetenzzentrum für Menschen mit Epilepsie sowie im Bereich anderer neurologischer Fragestellungen.

  • Sendungen von SF DRS zu aktuellen Themen in Dossiers zusammengefasst, inkl. Zugang zu SF Wissen MySchool, dem ehemaligen Schulfernsehen

    leitet um auf hauptseite https://www.srf.ch/