Nachschlagewerke

  • Munzinger Personen bietet über 27'000 Biografien aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft (-> die Bereiche Sport, Pop und Film-Dienst sind nicht in diesem Abo-Umfang enthalten) | zuverlässige, zitierfähige Informationen aus verlässlichen Quellen | Update wöchentlich.
    Kostenpflichtig. Zugang für Mittel- und Berufsfachschulen der angeschlossenen Schulen

  • Das Online-Wörterbuch für Oberengadinisch: Puter - Deutsch ist ein kostenloses Angebot der Uniun dals Grischs basierend auf der Wörterbuch-Datenbank von Lehrmittel Graubünden. Die Grammatica puter, ein Dokument mit Erklärungen zur Grammatik, Abkürzungen usw. steht hier als Download zur Verfügung.

  • Das Online-Wörterbuch für Unterengadinisch: Vallader - Deutsch ist ein kostenloses Angebot der Uniun dals Grischs basierend auf der Wörterbuch-Datenbank von Lehrmittel Graubünden. Zudem steht hier die Grammatica vallader, ein Dokument mit Erklärungen zur Grammatik, Abkürzungen usw. als Download zur Verfügung.

  • Der Niev Vocabulari sursilvan ist ein Onlinewörterbuch für das regionale Schriftidiom Sursilvan.

  • Gemeinsame Online-Seite der einsprachigen englischen Wörterbücher "Oxford Advanced Learner's Dictionary (OALD)" und "Oxford Advanced American Dictionary (OAAD)".

  • Pons-Wörterbücher: Chinesisch, Englisch, Griechisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Latein, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Slovenisch, Türkisch, Deutsch. Sonderzeichen können direkt angeklickt werden.

  • Umfassendes Chemie-Nachschlagewerk.
    Erklärung der Buchstaben bei Recherche:
    C = Chemie ; U = Umwelt ; B =  Biotechnologie ; L = Lebensmittelchemie
    Kostenpflichtig. Zugang für Mittel- und Berufsfachschulen der angeschlossenen Schulen

  • Umfangreiches interaktives Lexikon der drei Gebärdensprachen der Schweiz: Deutschschweizerische Gebärdensprache (DSGS), Langue des Signes Française (LSF-CH) und Lingua Italiana dei Segni (LIS-CH). 

  • Das Schweizerische Idiotikon dokumentiert die deutsche Sprache in der Schweiz vom Spätmittelalter bis ins 21. Jahrhundert. Mit rund 150 000 Stichwörtern, ist es das grösste Regionalwörterbuch des Deutschen. (bisher 16 von 17 Bänden abgeschlossen)

  • Vom Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA) herausgegebenes Online-Informationssystem zur Kunst in der Schweiz und in Liechtenstein. Mit Angaben zu KünstlerInnen, Werken, Ausstellungen und Auszeichnungen sowie weiterführender Literatur

  • Naturwissenschaftliches Portal zu Artikeln aus "Spektrum der Wissenschaft", "Gehirn und Geist" und Lexika aus den Bereichen: Biologie, Chemie, Ernährung, Geografie, Mathematik, Physik, Psychologie, Astronomie
    Kostenpflichtig. Zugang für Mittel- und Berufsfachschulen der angeschlossenen Schulen

  • Gibt Auskunft über Vorkommen, Herkunft, Inhaltsstoffe und chemische Zusammensetzung, therapeutische Nutzung, homöopatische Verwendung, historische und kulturelle Aspekte. Deutsche Bezeichnungen wie lateinische Synonyme recherchierbar.

  • Nachschlagewerk zu allen Teildisziplinen und Aspekten der Ernährung. Behandelt werden sowohl die biochemisch-physiologischen Grundlagen der Ernährung, ernährungsabhängiger Krankheiten und dietätischer Massnahmen als auch Erkenntnisse der Ernährungspsychologie, Grundlagen der Ernährungs- und Gesundheitspolitik, Epidemiologie, ernährungsrelevante Organisationen, sowie die Bereiche Gemeinschaftsverpflegung, Marketing und Qualitätssicherung.

  • Lexikon vom Verlag Spektrum über alle Teilbereiche der Geographie und zahlreiche Nachbarwissenschaften. Essays zu besonderen Themen wie Arbeitslosigkeit, Fluviale Systeme, Geographiedidaktik, GIS, Industriearchäologie, Naturschutz oder Regionale Geographie.

  • Beiträge zum Thema Kartographie und Geomatik vom Verlag Spektrum mit Lexikon.

  • Beiträge zu allen Teildisziplinen (Neurobiologie, Neurologie, Neuroinformatik, Psychologie und Ethologie) der Neurowissenschaft sowie Essays zu fachübergreifenden Themen und Begriffen. Mit Bildern, Grafiken, Tabellen und Bildtafeln.

  • Online-Lexikon der Physik des Verlags Spektrum.

  • Nachfolge-Site des Statistischen Lexikons  der Schweiz und des statistischen Jahrbuchs der Schweiz. Enthält viele Tabellen (mit historischen Zeitreihen), Grafiken, zahlreiche Karten und Texte (Gesamtübersichten und Analysen).

  • WikiArt ist eine Online-Enzyklopädie klassischer und zeitgenössischer Gemälde. Die Gemälde sind suchbar nach Künstler, Titel, Künsterischer Strömung, Technik, Genre, Nationalität, Schule oder Gruppe und Stil

  • Die freie Enzyklopädie.Wikipedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie aus freien Inhalten und in zahlreichen Sprachen mit Hilfe des Wiki­prinzips.

  • Wordnik ist ein Wörterbuch, das auf der aktuellen (englischen) Sprache im Internet basiert. Basis ist der etwa 6,7 Mill. Wörter umfassender Wortschatz. Definitionen kommen aus Wikipedia. Beispiele zur Sprachanwendung kommen aus ausgewählten Online-Ausgaben von Zeitschriften und Weblogs. Ähnliche Worte werden aus der eigenen Datenbank generiert.

  • Online-Abfragen, dank virtueller hebräischer Tastatur von jedem Rechner aus möglich.

  • Deutsche Literatur, deutschsprachige Autoren (Biographien, Kurzinhalte, ungekürzte Werke, Bibliographien und Einführungen zu Werken), Literaturepochen von 1600 bis in die Gegenwart.