Unter Informationszentren werden nicht nur Galerien, Bibliotheken, Archive und Museen (GLAM) verstanden, sondern auch wissenschaftliche Daten- und Dokumentenrepositorien. Sie verweisen auf Discovery-Systeme, Suchmaschinen oder KI-Chatbots und qualitativ hochstehende Quellen, die die Themenbereiche der Berufs- und Kantonsschulen abdecken. 

Ähnliche Themen: Recherche-StrategieSchulfavoritenBibliotheken

Das Aargauer Bibliotheksnetz umfasst 17 Bibliotheken der kantonalen Schulen, Verwaltung und Justiz sowie die Aargauer Kantonsbibliothek.

Gemeinsame Startseite der Bibliotheken der Kantone Appenzell Ausserrhoden und Innerrhoden

Präsenzmediothek mit Medien zu Pädagogik, allgemeiner Didaktik, Fachdidaktik, Fachinformationen, Lehr- und Lernmittel der Schulfächer

Die Kornhausbibliotheken sind ein Bibliotheksverbund von Allgemein öffentlichen Bibliotheken mit 21 Zweigstellen in Bern und Berner Gemeinden.

Online Kataloge der Bibliotheken der Region Thun-Oberland

Digitalisierte handschriftliche Quellen aus Schweizer Bibliotheken und Archiven, z.B. Friedrich Glauser, Hans Rhyn, Rainer Maria Rilke, Annemarie Schwarzenbach oder Carl Spitteler.

Willkommen bei der gemeinsamen Rechercheplattform der swisscovery-Bibliotheken und der Schweizerischen Nationalbibliothek (NB).

Der RERO+ Katalog enthält die Sammlungen von 58 Bibliotheken, welche nicht von RERO (Westschweizer Bibliotheksverbund) zu Swisscovery gewechselt haben.

swisscollections ist Ihr Sucheinstieg zu historischen und modernen Sammlungen in Schweizer Bibliotheken und Archiven. Sie finden hier Archivmaterial (inkl. Nachlässe), Bildmaterial, Alte Drucke und Rara, Dokumentensammlungen, Filmmaterial, Handschriften, Karten, Musikaufnahmen, Musiknoten, Textaufnahmen sowie Einträge in Kantonsbibliographien.

Die komplementären Suchplattformen von swisscollections und swisscovery haben einen unterschiedlichen Fokus und Zielgruppen: während swisscollections differenzierte Suchformen an eine bestimmte Zielgruppe offeriert, stehen bei swisscovery die Services für die Bibliotheksnutzenden und Versorgung mit Medien im Vordergrund.

Swisscovery, die neue schweizweite Rechercheplattform ersetzt die bisherigen Verbünde und Ausleihplattformen und ist mit über 490 Mitgliedern das grösste Netzwerk von akademischen und Forschungsbibliotheken in der Schweiz. 

Das Kompetenznetzwerk für Bibliotheken (knb) erledigt seit 2004 überregionale Aufgaben des Bibliothekswesens und bietet einen guten Überblick über die Vielfalt bibliothekarischer Institutionen in Deutschland

Die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) bündelt das deutsche kulturelles Erbe aus rund 4'800 Kultur- und wissenschaftlichen Institutionen4'800 Kultur- und wissenschaftlichen Institutionen. Sie finden digitalisierte Dokumente (Bücher, Zeitungen, Archivalien, Denkmäler, Bilder, Skulpturen, Musikstücke und andere Tondokumente, Filme und Noten).

Die Deutsche Nationalbibliothek ist die zentrale Archivbibliothek Deutschlands.

Wir sammeln, dokumentieren und archivieren alle Medienwerke, die seit 1913 in und über Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden.

Ob Bücher, Zeitschriften, CDs, Schallplatten, Karten oder Online-Publikationen – wir sammeln ohne Wertung, im Original und lückenlos.

Bienvenido al portal libre y gratuito de documentos digitalizados de la Biblioteca Nacional de España.

Proporciona acceso libre y gratuito a miles de documentos digitalizados, entre los que se cuentan libros impresos entre los siglos XV y XX, manuscritos, dibujos, grabados, folletos, carteles, fotografías, mapas, atlas, partituras, prensa histórica y grabaciones sonoras.

The European Library is designed to meet the needs of the research community worldwide, our online portal offers quick and easy access to the collections of the 48 National Libraries of Europe and leading European Research Libraries.

Users can cross-search and reuse over 26,394,274 digital items and 168,238,832 bibliographic records. The objects come from institutions located in countries which are members of the Council of Europe and range from catalogue records to full-text books, magazines, journals and audio recordings. Thirty five different languages are represented among the searchable objects.

La BnF a pour mission de collecter, cataloguer, conserver, enrichir et communiquer le patrimoine documentaire national. La BnF assure l’accès du plus grand nombre aux collections sur place, à distance et développe la coopération nationale et internationale.

Über 28 Mio. Digitalisate werden auf dieser Seite der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Neben Büchern, Noten, Zeitschriften, Handschriften, Bilder und Karten findet man auch alle auf schwedisch publizierten Zeitungen (ca. 3.9 Mio. Seiten). 

Use the Archives and Manuscripts catalogue to discover and access the Library's unique collection items, including Manuscripts and unpublished documents, personal papers, correspondence and diaries, family and estate papers, India Office Records and private papers, India Office Prints, drawings and paintings, photographs and endangered archives records and links (cf. Digitised Manuscripts (bl.uk).

Bitte beachten Sie: Wegen eines Cyberangriffs ist diese Site im Moment nicht erreichbar.

 

Das Sistema bibliotecario ticinesi umfasst die Tessiner Kantonsbibliotheken (Lugano, Locarno, Mendrisio und Bellinzona), die Universitätsbibliotheken in Lugano und Mendrisio sowie die Schulbibliotheken des Kantons Tessin.

Open Library ist ein Projekt des Internet Archives zur freien Ausleihe von ebooks. Es wird durch die California State Library gefördert und stellt zur Zeit ca. 20 Millionen Bücher zur Verfügung. 

Renouvaud is the search interface for the library network in Vaud canton. This is where you will find the documentary resources available through BCU Lausanne, the university and Hautes Ecoles (HES) libraries, and those from a few specialist and public libraries. Renouvaud takes part in swisscovery plus.

 

swisscovery UB und ZB Zürich ist ein zentraler Einstieg für die Recherche in den Bibliotheksbeständen der Universität Zürich und der Zentralbibliothek Zürich. Soll eine Suche in den Spezialbeständen der Zentralbibliothek gemacht werden (Drucke, Handschriften, Musikalien), wird die Abfrage in swisscollections.ch empfohlen.