Diese Liste wurde vom Digithek-Redaktionsteam zusammengestellt und enthält die relevantesten Links zum Thema. Wenn Sie Änderungs- oder Ergänzungsvorschläge haben, melden Sie sich gerne hier

Verbessern Sie Ihr Lernerlebnis mit ChatPDF. Verstehen Sie Lehrbücher, Handouts und Präsentationen mühelos. Verbringen Sie nicht Stunden mit dem Durchblättern von Forschungspapieren und akademischen Artikeln.

Analysieren Sie Ihre Dokumente auf effiziente Weise. Von Finanz- und Verkaufsberichten über Projekt- und Geschäftsvorschläge bis hin zu Schulungshandbüchern und juristischen Verträgen - ChatPDF liefert Ihnen schnell die Informationen, die Sie brauchen.

Erschliessen Sie mit ChatPDF eine Fülle von Wissen. Entdecken Sie mühelos neue Erkenntnisse und Antworten aus historischen Dokumenten, Gedichten und Literatur. 

Der Digitalcheck NRW kann dabei helfen, die eigene Medienkompetenz zu testen und individuell zu fördern, um z.B. (im Netz) gefundene Informationen besser einschätzen zu können.

Das Portal Informationskompetenz ist im Rahmen des E-lib.ch-Projektes "Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen" als Gemeinschaftsprojekt verschiedener Hochschulen entstanden. Unter Repositorium sind Lehr- und Lernmaterialien aller Art zur Gestaltung von Unterrichtssequenzen in Informationskompetenz zu finden.

Ohne Quellenarbeit geht es nicht: Wer als Autor einer Hausarbeit, Bachelor- oder Masterarbeit wissenschaftlich arbeiten will, sollte Quellen kritisch prüfen und Inhalte exzerpieren. Vor allem aber sollten die bestehenden Erkenntnisse in die eigenen Gedankengänge eingebunden werden. So holsen Sie das Beste aus den Quellen heraus!

Saferinternet.at unterstützt vor allem Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrende beim sicheren, kompetenten und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien.

Saferinternet.at bietet eine Liste mit zertifizierten deutschsprachigen und fremdsprachigen Faktencheckern, wie beispielsweise Mimikama oder Correctiv.  

Soekia ist eine Suchmaschine speziell für den Unterricht. Mit Soekia kannst Du hinter die Kulissen schauen und damit die Grundprinzipien von Suchmaschinen kennenlernen.

Eine Suchmaschine durchsucht ständig die ihr zugänglichen Dokumente, zum Beispiel Webseiten im Internet oder Dokumente auf der Festplatte des Computers. Alle Dokumente werden in einem Index wie in einem Stichwortverzeichnis erfasst und sind so schnell abrufbar. Die folgende Abbildung zeigt vereinfacht das Funktionsprinzip einer Suchmaschine:

Dieses Mindmaptool zeigt Verlinkungen innerhalb der fünf grössten Wikipedias (englisch, italienisch, französisch, deutsch und spanisch), in Wikiversity oder Vididia auf und eignet sich gut, um einen Überblick über ein Thema zu erhalten

Dieser Kurs erläutert die Eckpfeiler der effektiven und zielgerichteten Literatursuche. Zusätzlich lernen Sie, wie Sie die gemeinsame Rechercheplattform der Zentralbibliothek Zürich (ZB) und der Bibliothek der Universität Zürich (UB) optimal einsetzen, und welche anderen Informationsquellen für die Recherche wichtig sind. Der Kurs gibt Ihnen hilfreiche Anhaltspunkte, wie Sie strategisch und nicht per Zufall zu guten Recherche-Ergebnissen kommen.