Welche Kriterien muss eine qualitativ gute Informationsquelle erfüllen? Wie entdecke ich Fake News? Worauf ist zu achten, wenn verschiedene Datensätze zusammengelegt werden? Was ist wichtig bei Datenvisualisierungen, damit Verzerrungen und andere Manipulationen vermieden werden? Welche statistischen Methoden sind geeignet für die vorgegebene Auswertung? 

Ähnliche Themen: ICT/AnwendungenArbeitstechnik & Methodik 

Diese Datenbank hilft, die passenden Inhalte rund um Nachrichtenkompetenz und Medienproduktion zu finden (Erklärvideos, Online-Spiele, Workshops oder Stundenentwürfe) und stellt die Anbieter und ihre Schwerpunkte vor.

Seit ihrer Gründung spielt die Radio- und Fernsehgenossenschaft Zürich eine wichtige Rolle in der Medienlandschaft Schweiz.
Diese Podcast-Serie erzählt die 100-jährige Geschichte der SRG Zürich Schaffhausen.

Das Team Faktenfuchs gehört zum Bayerischen Rundfunk und recherchiert häufige gestellte Fragen. Bei Beaking News werden auch Bilder und Videos analysiert.

CORRECTIV ist das erste spendenfinanzierte Medium in Deutschland. Als vielfach ausgezeichnete Redaktion stehen wir für investigativen Journalismus. Wir lösen öffentliche Debatten aus, arbeiten mit Bürgerinnen und Bürger an unseren Recherchen und fördern die Gesellschaft mit unseren Bildungsprogrammen.

Die Tagesschau-Redaktion des ARD präsentiert Informationen, um für Desinformation und Fakenews zu sensiblisieren.

Die Deutsche Welle (DW) ist Deutschlands internationale Informationsanbieterin. Als unabhängiges Medienunternehmen informieren wir Menschen weltweit, damit sie sich frei entscheiden können. Wir verbreiten weltweit journalistische Angebote – regionalisiert, dialogisch, multimedial und in 32 Sprachen.

Unser Ziel ist die Förderung einer friedlichen, stabilen Weltgemeinschaft. Deshalb konzentrieren wir uns auf Themen wie Freiheit und Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaat, Welthandel und soziale Gerechtigkeit, gesundheitliche Aufklärung und Umweltschutz, Technologie und Innovation.

Der Digitalcheck NRW kann dabei helfen, die eigene Medienkompetenz zu testen und individuell zu fördern, um z.B. (im Netz) gefundene Informationen besser einschätzen zu können.

Was müssen Jugendliche wissen, um Desinformation von seriösen Nachrichten zu unterscheiden? Wie lernen Kinder in der Schule, sich kompetent im Web zu bewegen und zu schützen? Algorithmen, Deepfakes und ChatGPT: Das NDR Portal einfach.Medien bietet Lehrkräften Unterrichtsmaterial zur Medienkompetenz-Vermittlung.

AFP Faktencheck Teil von Agence France-Presse (AFP), einer mehrsprachigen, multikulturellen Nachrichtenagentur, deren Aufgabe es ist, kontinuierlich genaue, ausgewogene und unparteiische Berichterstattung über Nachrichten zu liefern, wo und wann immer sie in der Welt geschehen.

Die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin veröffentlicht hier Tipps zum Erkennen von Fakenews und bietet zugehörige Übungen an.

fit for news vermittelt die für den kompetenten Umgang mit den Onlinemedien erforderlichen Schlüsselfertigkeiten. Das Programm bietet 9 nach Themen gegliederte Lehrmodule sowie 3 interaktive Onlinekurse zum Selbststudium über Nachrichten, Bildüberprüfung und soziale Medien. Lehrkräfte und Dozierende können das Angebot kostenfrei nutzen und für ihren Unterricht anpassen.

Das German-Austrian Digital Media Observatory (GADMO) ist ein Zusammenschluss von Faktencheck-Organisationen und Forschungsteams, die es sich zum Ziel gesetzt haben, gemeinsam Des– und Falschinformationen zu bekämpfen. Unter dem Motto „Fakten gegen Fakes“ arbeiten dabei erstmals die in Deutschland und Österreich führenden Faktencheck-Organisationen zusammen: die Deutsche Presse-Agentur (dpa), Agence France-Presse (AFP), die Austria Presse Agentur (APA) und das unabhängige Recherche-Netzwerk CORRECTIV. Sie kooperieren mit Kommunikations- und Datenwissenschaftlern des Instituts für Journalistik und der Fakultät Statistik der Technischen Universität Dortmund sowie des AIT Austrian Institute Of Technology.

Der Faktenchecker aus Grossbritannien.

Im Werkzeugkasten der Hochschule Luzern stellen wir Informationen und Hilfsmittel rund um das Thema Informationskompetenz – also z.B. Recherchieren, Literaturverwaltung und Lizenzen – zur Verfügung. Hier können sich Studierende, Weiterbildungsteilnehmerinnen und Mitarbeitende eigenständig zu verschiedenen Themen informieren.

Medienkompetenz ist essenziell für Kinder und Jugendliche. Damit sie sich bewusst mit ihrem Medienkonsum auseinandersetzen können, braucht es unter anderem fähige Lehrpersonen und Schulen. Das MAZ bietet massgeschneiderte Angebote, sodass Pädagoginnen und Pädagogen die erforderlichen Kompetenzen erwerben können.

In diesem digitalen Selbsttest kann man seine Fähigkeiten im Umgang mit Nachrichten im Internet überprüfen. Welche Fähigkeiten braucht man im Umgang mit Nachrichten und in welchen Bereichen kann man diese noch verbessern, um richtige und gut gemachte Nachrichten von Falschnachrichten und schlecht gemachte Nachrichten zu unterscheiden.

The Office of Research Integrity (ORI) oversees and directs Public Health Service (PHS) research integrity activities on behalf of the Secretary of Health and Human Services with the exception of the regulatory research integrity activities of the Food and Drug Administration.

Rotten Tomatoes and the Tomatometer score are the world’s most trusted recommendation resources for quality entertainment. As the leading online aggregator of movie and TV show reviews from critics, we provide fans with a comprehensive guide to what’s Fresh – and what’s Rotten – in theaters and at home. And the Tomatometer is just the beginning. We also serve movie and TV fans with original editorial content on our site and through social channels, produce fun and informative video series, and hold live events for fans across the country, with our ‘Your Opinion Sucks’ live shows. If you’re an entertainment fan looking for a recommendation, or to share an opinion, you’ve come to the right place.

Saferinternet.at bietet eine Liste mit zertifizierten deutschsprachigen und fremdsprachigen Faktencheckern, wie beispielsweise Mimikama oder Correctiv.  

The Conversation is an independent source of news analysis and informed comment written by academic experts, working with professional journalists who help share their knowledge with the world.

We are a nonpartisan, nonprofit “consumer advocate” for voters that aims to reduce the level of deception and confusion in U.S. politics. We monitor the factual accuracy of what is said by major U.S. political players in the form of TV ads, debates, speeches, interviews and news releases. Our goal is to apply the best practices of both journalism and scholarship, and to increase public knowledge and understanding.

FactCheck.org is a project of the Annenberg Public Policy Center of the University of Pennsylvania. The APPC was established by publisher and philanthropist Walter Annenberg to create a community of scholars within the University of Pennsylvania that would address public policy issues at the local, state and federal levels.

Oft wird von Verschwörungstheorien gesprochen, aber eigentlich basieren Theorien auf wissenschaftlichen Tatsachen. Daher verwenden wir lieber den Begriff Verschwörungserzählungen, der nicht den Anschein von Wissenschaftlichkeit erweckt.

Der VerschwörungsChecker leitet dich durch Fragen, mit denen du eine beliebige Verschwörungserzählung selbst überprüfen kannst

Wikipedia-Artikel haben unterschiedliche Qualität. Versionsgeschichte, Diskussionsseiten etc. helfen aber, die Verlässlichkeit eines Artikels einzuschätzen. Der kostenlose Dienst Wikibu für die deutschsprachige Wikipedia bietet dabei Unterstützung. Wikibu analysiert die Artikel automatisch anhand mehrerer Kriterien und liefert Anhaltspunkte zur weiteren Überprüfung durch die Nutzenden der Wikipedia. Wikibu ist speziell für den Einsatz in den Schulen gedacht und soll die kompetente Nutzung der Wikipedia als Teil der Informationskompetenz fördern.

Wikibu wertet Artikel in der Wikipedia nur nach statistischen und nicht nach inhaltlichen Kriterien aus. Wikibu kann deshalb eine sorgfältige inhaltliche Prüfung von Artikeln nicht ersetzen. Die Wikibu-Punkte machen über die Verlässlichkeit eines Wikipedia-Artikels nur eine Aussage vergleichbar mit der Aussage des Google PageRank über die Relevanz einer Webseite.