ADI bietet Zugang zu Statistiken von 53 afrikanischen Staaten. Die Datenbank umfasst mehr als 1000 statistische Indikatoren und Zeitreihen von 1965 bis heute. Darin enthalten sind Sozial-, Finanz-, Wirtschaftsstatistiken sowie Statistiken zu Rohstoffen, Infrastruktur, Governance und Umwelt. Seit 2010 steht ADI frei im Internet zur Verfügung. 

Bibliografischer Index von Veröffentlichungen in den Bereichen Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und verwandten Gebieten. Er enthält Daten von etwa 160 Kernzeitschriften, 1200 weiteren Zeitschriften aus verwandten Bereichen und 11000 Büchern.

Dieses umfangreiche Datenportal enthält Datensätze aus dem öffentlichen Bereich. Diese repräsentieren Informationen aus 35 Ländern (27 EU-Länder, Island, Norwegen, Schweiz, Albanien, Bosnien, und Herzegowina, Montenegro, Serbien und Ukraine).

Auf dieser Seite finden Lehrer:innen einen Einstieg ins Thema Daten. Dieser hilft dabei, im Unterricht Data und Statistical Literacy zu vermitteln – eine Schlüsselkompetenz des 21. Jahrhunderts.

Neben EU-Schlüsselindikatoren, kann man sich auch eine Übersicht über die Tools und Auswertungen von Datenerhebungen in der Europäischen Union geben lassen.

Statistikseite der FAO (Food and Agriculture Organisation) der UNO

30'000 Zeitreihen zur Schweizer Geschichte, Wirtschaft und Geografie.

Der IMF ist eine globale Organisation, die sich für nachhaltiges Wachstum und Wohlstand in allen seiner 190 Mitgliedsländer einsetzt. Er tut dies, indem er eine Wirtschaftspolitik unterstützt, die die finanzielle Stabilität und die währungspolitische Zusammenarbeit fördert. 

Datenportal der Organisation for Economic Co-operation and Development (OECD). Diese Daten können auch im OECD-Dataexplorer abgerufen werden. Die OECD betreibt auch ein Statistikportal. 

Das Portal gewährleistet den Nutzer:innen einen einfachen und sicheren zentralen Zugang zu den offenen Daten von Bund, Kantonen und Gemeinden und gibt einen Überblick über die aktuell publizierten offenen Daten der Schweiz und vereinfacht so den Austausch zwischen Datenanbietern und Datennutzenden vereinfachen.

Social Science Statistics bietet kostenlose Ressourcen für Studierende und Forscher, die mit Statistiken in den Sozialwissenschaften arbeiten, und entstand aus statistischen Tests, die zur Analyse der auf der Website von Philosophy Experiments erzeugten Daten entwickelt wurden.

Zu zahlreichen Themen der öffentlichen Statistik ermöglicht STAT-TAB, Tabellen interaktiv und nach individuellen Bedürfnissen zu erstellen. Ausgangspunkt sind Datenwürfel («Cubes»). Durch eine individuelle Kombination der Merkmale des ausgewählten Datenwürfels können sodann die Tabellen erzeugt werden.

Zugang zu Statistiken aus über 22.500 geprüften Quellen, Statistiken zu geschichtlichen Ereignissen sowie aktuelle und historische Meinungsumfragen zu politischen Ereignissen. 

Nachfolge-Site des Statistischen Lexikons  der Schweiz und des statistischen Jahrbuchs der Schweiz. Sie enthält nicht nur  Tabellen mit Rohdaten, sondern auch aufbereitete Daten als GrafikenInfografiken, Karten und Publikationen.

Alle elektronischen Veröffentlichungen der deutschen statistischen Ämter der Länder und des statistischen Bundesamtes werden im gemeinsamen Publikationenserver gespeichert und zum kostenfreien Download zur Verfügung gestellt. 

Das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften stellt alle seine Daten und Veröffentlichungen kostenlos zur Verfügung: Wirtschaft und Finanzen, soziale Bedingungen, Aussenhandel, Wissenschaft und Technologie und weitere Themen. 

Das Global Health Observatory (GHO) sammelt weltweit Gesundheitsdaten und wertet diese aus.