Lösungsorientiertes Handeln

Wenn es darum geht, Zeit zu sparen und die Effektivität zu verbessern, finden sich hier sowohl Hintergrundinformationen als auch bewährte Strategien. 


Orientieren Sie sich über Ihr Thema in Lexika, Wörterbüchern und anderen Nachschlagewerken.

Suchen Sie in den Katalogen von Bibliotheken und Archiven nach der für Ihre Arbeit benötigten Literatur.

Tageszeitungen, Fachzeitschriften, Fernseh- und Radiostationen bieten tagesaktuelle Informationen.

Nutzen Sie auch wissenschaftliche Suchmaschinen und Fachportale.

Nutzen Sie die lizenzierten Angebote Ihrer Schule.

Erweitern Sie Ihre Recherche-Erfahrungen.

Auf der Seite von Klaus Schenck (Deutschlehrer) finden Sie aktuelle Interpretationen zu Abi-/Matura-Lektüren, sowie Tipps und Tricks zur Prüfungs-Vorbereitung und weitere interessante Themen.

Ad fontes ist ein Lernangebot der Universität Zürich für alle, die mit historischen Materialien arbeiten. Es richtet sich nicht nur an Studierende der Geschichtswissenschaft und anderer historisch arbeitender Fächer, sondern auch an interessierte Laien und Expertinnen. Das Programm hilft, alte Handschriften lesen zu lernen, Dokumente zu datieren, einzuordnen und als Quellen auszuwerten. Es fokussiert sich auf praktische Tätigkeiten in Archiv und Bibliotheken und gibt einen Einblick in Hilfswissenschaften.

Ob Webseite, Buch, Zeitschrift, Film oder eine andere wissenschaftliche Quelle: Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie korrekt zitiert haben, können Sie es hier überprüfen.

Das Publikationshandbuch enthält mehr als 100 Beispiele für Zitate und die dazugehörigen Textzitate. Es finden sich Beispiele für die gängigsten Werke, die Autoren zitieren, weitere Beispiele im Publikationshandbuch.

BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine Suchmaschine für wissenschaftliche Web-Dokumente. Der Index umfasst über 352 Millionen Dokumente von über 11'400 Datenlieferanten. Bei etwa 60% der in BASE indexierten Dokumente sind die Volltexte frei zugänglich (Open Access). Betreiberin der Suchmaschine BASE ist die Universitätsbibliothek Bielefeld.

Die Datenbank bietet eine umfassende deutschsprachige Onlinedatenbank für das Bibliografieren und Zitieren von Quellen, basierend hauptsächlich auf dem Harvard Citation Style, jedoch auch anpassbar an andere Stile wie APA, MLA und Chicago. Sie richtet sich an Wissenschaftler:innen und Studierende aller Disziplinen und kann als wertvolle Ergänzung zu bereits verwendeten Zitationsstilen dienen.

Newsblog des Plagiatsgutachters Dr. Stefan Weber, der seit 2010 Themen rund um wissenschaftliche Redlichkeit und Plagiate behandelt. Er bietet Analysen und Berichte zu aktuellen Plagiatsfällen, insbesondere in akademischen und journalistischen Kontexten, und beleuchtet die Bedeutung von korrektem Zitieren und wissenschaftlicher Integrität.

Beispielprüfungen 2023 (nach der neuen Verordnung über die Aufnahme in die Maturitätsschulen im Anschluss an die Sekundarstufe) sowie Prüfungsserien 2018-2022 in Deutsch und Mathematik

Die Schweizer Homepage der Cambridge Sprachprüfungen bietet in der Rubrik «preparation» Musterbeispiele von Prüfungen an.

Verbessern Sie Ihr Lernerlebnis mit ChatPDF. Verstehen Sie Lehrbücher, Handouts und Präsentationen mühelos. Verbringen Sie nicht Stunden mit dem Durchblättern von Forschungspapieren und akademischen Artikeln.

Analysieren Sie Ihre Dokumente auf effiziente Weise. Von Finanz- und Verkaufsberichten über Projekt- und Geschäftsvorschläge bis hin zu Schulungshandbüchern und juristischen Verträgen - ChatPDF liefert Ihnen schnell die Informationen, die Sie brauchen.

Erschliessen Sie mit ChatPDF eine Fülle von Wissen. Entdecken Sie mühelos neue Erkenntnisse und Antworten aus historischen Dokumenten, Gedichten und Literatur. 

Können Webseiten zitiert werden? Wenn ja, wie? - Wenn solche Fragen Sie beschäftigen, finden Sie auf dieser Seite sicherlich eine Antwort für die Formate Harvard, APA 7th, Chicago, IEEE, MHRA, MLA 9th, OSCOLA, Vancouver.

Coffee Lectures stellen wichtige Datenbanken, Tools und Konzepte unterhaltsam und in nur 10 Minuten vor. Denn nur was Sie kennen, können Sie auch nutzen! Seit der 29. Serie finden Sie die Aufzeichnungen der Coffee Lectures auch auf YouTube - ICBP ETH Zurich.

Im Zeitfenster einer Kaffeepause (ca. 15 Minuten), bietet die Universitätsbibliothek Basel einen kurzen Einblick in ein spezifisches Thema. Ohne Anmeldung – einfach teilnehmen!

Wer eine Info verpasst hat, kann die Folien nachlesen.

Keine Zeit für Kursbesuche? In unseren «Coffee Lectures» geben wir Ihnen während einer halben Stunde Tipps zu Recherchetools, Informationsmanagement und weiteren Themen aus der Forschungswelt. Digital und über Mittag.

Creative Commons ist eine gemeinnützige Organisation, die dabei hilft, rechtliche Hindernisse für die gemeinsame Nutzung von Wissen und Kreativität zu überwinden, um die dringendsten Herausforderungen der Welt zu bewältigen.

Mediathek des Institut français. Die Plattform bietet Zugang zu Ressourcen wie E-Books, Zeitungen, Zeitschriften, Musik, Hörbüchern, wissenschaftlichen Artikeln und Lernmaterialien.

Schreibe deine beste Hausarbeit mit dem guided walk von EconBiz. Du lernst Literatur suchen und bewerten, du erfährst, wie du zum Volltext gelangst und wie du richtig zitierst

Die Fondation Esprit Francophonie publiziert eine Linkzusammenstellung für die Prüfungsvorbereitung zum DELF B1-B2 .

Digibasics.ch wurde von sieben pädagogischen Hochschulen gemeinsam entwickelt, um grundlegende Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Medien und Technologien zu vermitteln​.

In acht Lernmodulen (Bild, Autio & Video, Text, Präsentation & Tabelle, Datenschutz & Co., Informationskompetenz, E-Accessibility, Einblicke Informatik, Einblicke Medienbildung, Online-Kommunikation und Online-Kooperation) kann man seine grundlegenden Kompetenzen im Umgang mit digitalen Medien vertiefen, multimediale Produktionen gestalten, im Internet recherchieren und digitale Tools effizient zum Kommunizieren und Zusammenarbeiten nutzen.

Selbsttests helfen herauszufinden, wo man steht. Mit den Lernressourcen kann man sich fehlendes Wissen aneignen und mit den Praxisaufgaben seine Kompetenzen anhand von Situationen aus dem Schulalltag vertiefen.

Dieser Blog betrachtet die Zukunft mit dem Wissen der Vergangenheit und die Vergangenheit mit dem Blick auf die Zukunft.

Die digitalen Profis stellen über 360 Videos in verschiedenen thematischen Playlists auf Youtube zur Verfügung. Hier einige Stichworte: Hardware, Programmierung, Google Hacks, nützliche Websites, Alles über KI, iPhone Tipps, Windows 11, MS Office Tutorials (Word, Excel, Outlook, PowerPoint, OneNote)

Duplichecker.com ist ein kostenloses Online-Tool zur Plagiatsprüfung. Es verwendet KI um Textelemente wie Syntax und Schreibmuster zu analysieren. Benutzer können Texte mit einer Länge von bis zu 1000 Wörter pro Suchvorgang einfügen oder Dokumente hochladen. Für jeden gescannten Text werden statistische Ergebnisse bereitgestellt, die dem Benutzer eine umfassende Analyse des Textes ermöglichen.

Hier geht es um Literatursuche, Bewertung von Quellen, Vermeidung von Plagiaten und korrektem Zitieren

Auf dieser Seite finden sich nicht nur detaillierte Informationen zur ETH-Aufnahmeprüfung, sondern auch ein Abschnitt Prüfungsinhalte und Prüfungsbeispiele für die Fächer Mathematik, Physik, Englisch und Französisch.

Diese Angebote für einzelne oder Klassen können bei der Wahl des Maturaarbeitsthemas oder der Wahl des Studienfachs hilfreich sein. Setzen Sie den Filter «Gymnasium». 

Futurepedia ist eine führende, englischsprachige KI-Ressourcenplattform. Sie bietet, verständlich und praxisnah, umfassende Verzeichnisse mit Tools und Tutorials, leicht verständliche Anleitungen, einen wöchentlichen Newsletter und einen informativen YouTube-Kanal, um die Integration von KI in die berufliche Praxis zu erleichtern.

Unter den Details zum Goethe-Zertifikat finden sich bei jedem Niveau Links zu Übungs- und Modellsätzen online.

Du willst nächstes Jahr ans Gymi in Zürich? Hier findest du Videos zu den zentralen Aufnahmeprüfungen aus den Jahren 2015-21.

Die Universität St. Gallen bietet für Lernende der Sekundarstufe II kostenlos die beiden i-MOOC Onlinekurse zu den Themen zum Aufbau von Informationskompetenz und Einführung ins Schreiben von Schularbeiten an.

Der Digitale Werkzeugkasten des Fachportals für die Geschichtswissenschaften der Schweiz (Infoclio) empfiehlt  Software zum Sammeln, Organisieren und Nutzen von Online-Informationen.

Informationskompetenz ist ein Lernmodul von digibasics und befasst sich mit der Recherche. Eine gezielte und erfolgreiche Informationssuche ist anspruchsvoll. Um die Komplexität der Recherche zu meistern, ist ein systematisches und schrittweises Vorgehen notwendig.

Das Portal Informationskompetenz entstand im Rahmen des E-lib.ch-Projektes «Informationskompetenz an Schweizer Hochschulen» als Gemeinschaftsprojekt verschiedener Hochschulen. Unter Repositorium sind Lehr- und Lernmaterialien aller Art zur Gestaltung von Unterrichtssequenzen in Informationskompetenz zu finden.

Dieses Padlet gibt eine Übersicht über die unterschiedlichen KI-Tools zum wissenschaftlichen Arbeiten.

Überblick über KI-Tools im Kontext von akademischen Lese- und Schreibprozessen. Im Zuge der gegenwärtig rasanten Entwicklung KI-gestützter Software hat diese Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit, versteht sich aber als Living Document.

Das Fachreferat Human- und Sozialwissenschaften der Universität Bern unterstützt Lehrende und Studierende durch kostenlose massgeschneiderte Kurse rund ums Recherchieren. 

Informationen zu deskriptiver Statistik (Grundbegriffe), Kombinatorik (Wahrscheinlichkeitstheorie), induktiver Statistik (Intervalle) und Vorlesungen aus Freiburg i. Br.

Diese Webseite bietet kostenlose Hausaufgabenhilfe und sonstige Angebote mit dem Ziel, Schülerinnen und Schülern beim Lernen zu helfen, zu fördern und zu motivieren.

Auf diesem Youtube-Kanal gibt es verschiedene Playlists zu BMS Mathematik-Aufnahmeprüfungen in St. Gallen und Zürich

Die kurzen Videoclips des LOTSE-Teams sind hilfreiche Wegweiser zur Literatursuche und zum wissenschaftlichen Arbeiten. Themen u.a.: Internet nutzen, Suchstrategien, Datenbanken nutzen, Zitieren und Plagiate vermeiden, eBooks und Co., wissenschaftliche Volltexte im Netz, Themenfindung.

Diese Informationen sind aber auch über die Seite Literatursuche erhältlich.

In diesen Erklärvideos werden  ETH-Aufnahmeprüfungen in Mathematik aus den Jahren 2003 - 2019 gelöst.

Auf diesem Mathematik-Kanal finden sich die Lösungen der Zentralen HMS-Aufnahmeprüfung an Züricher Kantonschulen im Fach Mathematik aus den Jahren 2019-2022 sowie die Nullserie der BMS/IMS-Aufnahmeprüfung 2023 und andere Matheprüfungen.

Die besten Maturitätsarbeiten aus dem Kanton Zürich werden hier präsentiert. Das Archiv geht zurück bis 2008.

Die deutsche Metasuchmaschine ist eine europäische Alternative zu Google. Die eingegebenen Suchwörter werden gleichzeitig in mehreren Suchmaschinen gesucht. MetaGer speichert keine Nutzerdaten und ermöglicht es, die Ergebnis-Links anonym zu öffnen.

Die Plattform mia4u.ch unterstützt Lehrpersonen mit fachlich und didaktisch ausgearbeiteten Materialien bei der Planung eines auf den Teilbereich «Medien und Informatik» des Lehrplans 21 abgestützten Unterrichtes. Im «Katalog» befinden sich Unterrichtsideen, Lernmaterialien und Hintergrundinfos, mit MyLessons kann man seine persönliche Sammlung zusammenstellen.

Teste jetzt deine Mathe, Physik-, Chemie- und Informatikkenntnisse

Die Webseite listet Suchwerkzeuge und Recherchetools für viele verschiedenen Informationstypen an.

Helvetas, Greenpeace und Amnesty International haben zusammen den Leitfaden für Berufsfachschülerinnen und -schüler herausgegeben. Enthalten sind methodische Hilfestellungen dazu, wie man eine selbständige Arbeit verfasst, sowie Vorschläge zu Themen.

Oralhistory.ch vermittelt Knowhow im Bereich Oral History und offeriert aktiv Beratung, Mitwirkung und Input an/zu weiteren Oral-History-Projekten und sorgt so für einen Qualitätstransfer.

Grammarly bietet einen kostenlosen online Plagiatschecker an.

Eine Plagiatskontrolle ist weit mehr als ein 1:1-Vergleich von Texten....

Die ETH-Bibliothek informiert detailliert über Plagiate und über korrektes Zitieren.

Heike Baller von profi-wissen.de ist langjährige Rechercheuse und bietet Erklärvideos zu Informationsbeschaffung und Literatursuche im Internet an.

Wissenschaftliche Integrität und professionelle Arbeitsweisen im Hochschul- und Wissenschaftsalltag sicherzustellen - dabei unterstützt das Projekt «Refairenz» alle Personengruppen an Hochschulen. Der Fokus liegt dabei auf der Verhinderung von Plagiaten, intertextuellen Fehlern und Fehlverhalten. Die Aktivitäten und Materialien sind vorrangig proaktiv, vorbeugend und didaktisch ausgerichet. Außerdem liefert das Projekt Forschungsergebnisse und Empfehlungen zu Workflows und dem Einsatz von Software zur Unterstützung der Plagiatsdetektion.

Das Prüfungsarchiv für die Berufsmaturität umfasst die Fächer Algebra, Algebra mit Geometrie, Deutsch, Englisch, Französisch, Geometrie, Gestalten und enthält die Prüfungen von 2014-2022 für Berufsmaturität der Profile BM Technik, BM Technik, Gestaltung & Kunst, BM Wirtschaft Typ Wirtschaft, BM Wirtschaft Typ Wirtschaft und Typ Dienstleistungen

Hier finden Sie alte Gymi-Aufnahmeprüfungen (Kurzzeitgymnasium und Langzeitgymnasium) der Zürcher Kantonsschulen ab 2015.

Ausführliche Information weshalb und wie zitiert werden muss.

Ohne Quellenarbeit geht es nicht: Wer als Autor einer Hausarbeit, Bachelor- oder Masterarbeit wissenschaftlich arbeiten will, sollte Quellen kritisch prüfen und Inhalte exzerpieren. Vor allem aber sollten die bestehenden Erkenntnisse in die eigenen Gedankengänge eingebunden werden. So holsen Sie das Beste aus den Quellen heraus!

Wir bei Quizlet sind der Meinung, dass jeder alles lernen kann. Man muss nur an sich glauben, die richtige Anleitung erhalten und auch die nötigen Werkzeuge zur Hand haben.Heutzutage stehen Schüler unter immensem Leistungsdruck. Sie fühlen sich überfordert, machen sich Sorgen und leiden teils schon unter Depressionen, Angstzuständen und Burnout.Wir sehen es als unsere Aufgabe, allen Schülern – unabhängig von der Motivation – das Selbstvertrauen und die Tools an die Hand zu geben, mit denen sie ihre Ziele erreichen können.  

Über 680 Prüfungen ab 2015 für die KV-Abschlussprüfung des KV Zürich in den Fächern Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Wirtschaft und Gesellschaft und IKA und beinhaltet sowohl Prüfungen, Nullserie Prüfungen, Lösungen, Nullserie Lösungen und Bilinguale Prüfungen & Lösungen des B- und E-Profils

Online-Übungsmaterial für die Sekundarstufe I zu den Fächern Deutsch, Französisch, Englisch, Geschichte und Mathematik

Der Schweizerische Maturaarbeitspreis richtet sich an Gymnasiast*innen, die sich in ihrer Maturaarbeit im Fach Bildnerisches Gestalten mit der eigenen künstlerischen Praxis auseinandersetzen.

SciSpace ist ein (KI-gestütztes) Tool, das hilft, wissenschaftliche Arbeiten besser zu verstehen. Es kann die meisten akademischen Texte in einfachen Worten erklären und erläutern.

Plattform zum Auffinden und Bewerten wissenschaftlicher Artikel über Smart Citations. Mit Smart Citations können Nutzer sehen, wie eine Publikation zitiert wurde, indem sie den Kontext des Zitats und eine Klassifizierung erhalten, die beschreibt, ob es unterstützende oder kontrastierende Beweise für die zitierte Behauptung liefert.

Suchen Sie eine Naturwissenschaftlerin oder einen Naturwissenschaftler, die oder der Sie bei der Themenwahl Ihrer Maturaarbeit berät, Sie beim Erarbeiten unterstützt und gegebenenfalls die Infrastruktur für Experimente und Auswertungen zur Verfügung stellt?

600 Fragen, um vor dem TCF (Test de connaissance du français) mit dem kostenlosen Simulator auf dem Computer, Tablet oder Smartphone zu üben.

Wer sich für die Forschung der Recherche interessiert, findet hier wertvolle Hintergrundinformationen. Das Team von Prof. Dirk Lewandowski ist auf die Informationssuche im Web, die Analyse von Suchmaschinen und das Beobachten des Benutzerverhaltens spezialisiert.

Soekia ist eine Suchmaschine speziell für den Unterricht. Mit Soekia kannst Du hinter die Kulissen schauen und damit die Grundprinzipien von Suchmaschinen kennenlernen.

Eine Suchmaschine durchsucht ständig die ihr zugänglichen Dokumente, zum Beispiel Webseiten im Internet oder Dokumente auf der Festplatte des Computers. Alle Dokumente werden in einem Index wie in einem Stichwortverzeichnis erfasst und sind so schnell abrufbar. Die folgende Abbildung zeigt vereinfacht das Funktionsprinzip einer Suchmaschine:

Unter dem Namen Startpage bietet Ixquick eine Suchmaschine an, die anonym ausschliesslich auf Google zurückgreift. Nach eigenen Angaben sind Ixquick und Startpage die Suchmaschinen mit den weltweit wirksamsten Datenschutzrichtlinien.

Tipp10 ist ein kostenloser 10-Finger-Schreibtrainer, mit dem Sie das Zehnfingersystem erlernen und trainieren können. Sie können Tipp10 direkt in Ihrem Browser nutzen oder als Software für Windows, Mac OS oder Linux herunterladen.


Tipp10 ist spielend einfach zu bedienen. Auch Einsteiger und sogar Kinder finden sich sofort zurecht und können ohne Umwege mit dem Tastschreibtraining beginnen. Intelligente Übunglektionen und sinnvolle Hilfestellungen lassen Sie das Zehnfingersystem sehr schnell und effizient erlernen.

TOEFL-Praxis-Test-Leitfaden: Machen Sie einen kostenlosen TOEFL-Probetest und lernen Sie die TOEFL-Testpraxis in 3 Schritten für das Selbststudium

Angaben zu Suchdiensten im Internet, wie beispielsweise «Wie finde ich die passende Suchmaschine?», «Übungsaufgaben zum Nachvollziehen». Zusammengestellt von der Universitätsbibliothek Bielefeld

Hervorgegangen aus dem GuttenbergPlagWiki setzt sich diese kollaborative Plagiatsdokumentation als wissenschaftliches Projekt ohne politische oder kommerzielle Interessen kritisch mit dem Zitieren in Hochschulschriften auseinander.

Seit 2021 sind bereits 14 Folgen zum Thema Nutzung von wissenschaftlichen Bibliotheken veröffentlicht worden.

Dieses Mindmaptool zeigt Verlinkungen innerhalb der fünf grössten Wikipedias (englisch, italienisch, französisch, deutsch und spanisch), in Wikiversity oder Vididia auf und eignet sich gut, um einen Überblick über ein Thema zu erhalten

Haben Sie keine Zeit und möchten doch schnell weiter kommen? In einer halben Stunde erfahren Sie an der Universitätsbibliothek Zürich viel Wissenswertes über Recherche und Wissensmanagement.

Hier finden Sie alles Wissenswerte zur Vorbereitung auf die Zentrale Aufnahmeprüfung in eine Berufsmaturitätsschule inkl. Prüfungsarchive Mathematik und Deutsch ab 2015

Sie haben noch nie eine wissenschaftliche Arbeit geschrieben? Sie müssen im Rahmen einer Weiterbildung nach wissenschaftlicher Literatur suchenund haben wenig Zeit? Sie besitzen keinen VPN der Universität Zürich? Dannstarten Sie noch heute mit unserem Online-Kurs Recherche.fit

Was lernen Sie in Recherche.fit? 

  • Wissenschaftliche Texte erkennen
  • Wissenschaftliche Literatur zu Ihrem Thema finden
  • Unterschiede zwischen wissenschaftlichen Büchern und Zeitschriftenartikeln erkennenund nutzen
  • Optimale Vorbereitung auf Ihre Recherche
  • Die wichtigsten Funktionen von swisscovery

Der Kurs ist komplett onlineSieben kompakte Module können einzeln oder nacheinander besucht werden. Der Zeitaufwand pro Modul beträgt ca. 1015 Minuten.

Dieser Kurs erläutert die Eckpfeiler der effektiven und zielgerichteten Literatursuche. Zusätzlich lernen Sie, wie Sie die gemeinsame Rechercheplattform der Zentralbibliothek Zürich (ZB) und der Bibliothek der Universität Zürich (UB) optimal einsetzen, und welche anderen Informationsquellen für die Recherche wichtig sind. Der Kurs gibt Ihnen hilfreiche Anhaltspunkte, wie Sie strategisch und nicht per Zufall zu guten Recherche-Ergebnissen kommen.

Sie sind eine Lehrperson an einer Kantonschule, einem Gymnasium oder einer Berufsmaturitätsschule und möchten Ihre Schülerinnen und Schüler auf ihre Maturaarbeit vorbereiten? Mit unserem E-Learning-Angebot ZB.fitkönnen Sie spielerisch eine Einführung in die Nutzung der Zentralbibliothek Zürich und ins Recherchieren unserer Bestände durchführen. Pädagogisch baut der Online-Kurs auf Gamification auf und bietet einen spielerischen Zugang zur Informationskompetenz.

In unserem Kurs erfahren Sie, 

  • was die Zentralbibliothek Zürich Ihren Schülern und Schülerinnen anbieten kann 
  • ob sich ein Besuch bei uns lohnt 
  • wie Sie unsere Bibliothek nutzen können 
  • wie Sie in unserem Katalog Literatur finden  
  • Tipps und Tricks zum Recherchieren
  • wie Sie mit Google und Wikipedia umgehen

Die Inhalte können Sie via App im Klassenverband oder einzeln durchspielen.

Informationen der Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster mit Lernvideos zu Plagiaten und zum Zitieren.

Haben Sie sich einen DOI gespeichert und möchten nun schnell ein vollständiges Zitat in APA-Style generieren lassen? Bitte übernehmen Sie die Zitiervorschläge mit Vorsicht. Sind die Metadaten nicht gut strukturiert, wird halluziniert...

Zotero ist eine kostenlose, quelloffene Literaturverwaltungs-Software. Zotero unterstützt die Bearbeitung von bibliografischen Angaben und Literaturlisten, insbesondere in wissenschaftlichen Publikationen.

Wir vernetzen und fördern wir junge und engagierte Menschen, die sich mit Nachhaltiger Entwicklung auseinandersetzen. Seit 2016 bieten wir Schüler*innen eine Plattform: Wir zeichnen originelle und zukunftsträchtige Abschlussarbeiten öffentlich aus und machen sie mit diesem Blog einem breiten Publikum zugänglich.